(0 item) - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Abruzzen

Abruzzen

 


ABRUZZEN SHOP



 Masciarelli  Zaccagnini  Nicola Roni  Azienda Agricola Dino Illuminati

 Farnese  Azienda Agricola Valentini  Jannamico  


ÜBER DIE ABRUZZEN



Die Abruzzen sind eine an der mittelitalienischen Adria gelegene Weinbauregion mit gut  30.000 Hektar Rebfläche. Das hügelige bis bergige Landesinnere ist klimatisch kühler als die ständig warme und trockene Adria-Küste. Rund zwei Drittel der Fläche ist gebirgig, was in einer Region, die vom Apennin mit annähernd 3000 Meter hohen Gipfeln dominiert wird, nicht weiter verwundert. Weinbau wird in der Region Abruzzen aber nicht nur in Küstennähe, sondern auch in den hügeligen Gebirgsausläufern betrieben. Die höchsten Weingärten liegen rund 600 Meter über dem Meeresspiegel. Das Klima in diesem Teil Italiens ist von großen Temperaturschwankungen geprägt, die nicht nur zwischen den Jahreszeiten auftreten, sondern vor allem in den Sommermonaten auch zwischen Tag und Nacht. Ob an der Küste oder in hügeligen Lagen, nahezu überall in der Region ist der kalkige Lehmboden zu finden, auf dem in erster Linie die Rebsorten Montepulciano und Sangiovese (Rotwein) sowie Trebbiano (Weißwein) gedeihen. Daneben gibt es eine ganze Reihe autochthoner Rebsorten, wie zum Beispiel Cococciola und Passerina. Die bekanntesten Weine sind der Montepulciano d’Abruzzo und der Trebbiano d’Abruzzo. Dies sind zwei ausgewiesenen DOC-Zonen der Abruzzen.