(0 item) - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Toskana

 

 

 

 

 

Toskana

 


TOSKANA SHOP


Montalcino

Hoch oben auf dem Berg tront Montalcino, um den berühmten Ort herum der ebenso berühmte (und teure) Brunello.


La Gerla

La gerla

Pian delle Vigne Antinori

 frescobaldiMarchesi Frescobaldi

 argiano
Cantina Argiano

 

Montepulciano

Rund um die herrliche Stadt Montepulciano liegt das berühmte Anbaugebiet des Vino Nobile.


Contucci

Il Conventino

   

 

Bolgheri

Die Region Bolgheri an der Mittelmeerküste ist vor allem die Heimat des Sassicaia, des vielleicht berühmtesten Weins Italiens. Heute kommen Masseto & Co dazu. Eine der größten Erfolgsgeschichten des italienischen Weinbaus.


Ornellaia

Gaja

Tenuta Sette Ponti

Guado al Melo

 

Le Macchiole

Tenuta Guado al Tasso

Tenuta San Guido

 Tenuta Argentiera
Tenuta Argentiera

 

Maremma 

Ab den 1980er-Jahren wurden in der Maremma ausgezeichnete Weine erzeugt.  Hier vor allem wurde unter anderem der Begriff der Super-Toskaner geboren. Die wichtigsten DOC-Gebiete in der Maremma sind Ansonica Costa dell’Argentario, Bianco di Pitigliano, Maremma Toscana,  Morellino di Scansano, Parrina und Sovana.


Fattoria Le Pupille

Marchesi Mazzei

Fattoria Di Magliano

Fattoria di Magliano

Fattoria Aldobrandesca - Antinori -

Fattoria Aldobrandesca 

 

Azienda Agricola Alberese

Azienda Agricola Alberese

Tenuta di Biserno - Antinori -

Tenuta di Biserno

Casadei

Tenuta Casadei 


Frank & Serafico

Frank & Serafico 

 

tua rita

Tua Rita

terenzi

Società Agricola Terenzi

 

 

 

 

 


Das Chianti mit seinen Unterzonen und dem Kernbereich Chianti Classico bildet das Herz der Toskana. Hier entstehen heute herausragende Weine im klassischen Stil auf der Basis von Sangiovese, mit internationalen Rebsorten oder einer breiten Bandbreite von Kombinationen dieser Sorten.


Chianti


Cantine Ravazzi

Tenuta di Trinoro

Casa al Vento

Castello di Fonterutoli

 

Castello di Lucignano

Villa Antinori

Tenuta Tignanello

Castello dei Rampolla

Castello dei Rampolla

 

 

 

Vecchie Terre di Montefili

Vecchie Terre di Montefili

 


Petrolo
 
Fattoria Petrolo

Castello del Trebbio
 
Castello del Trebbio 

 Tenuta Orsumella

Tenuta Orsumella

 

 

Vignamaggio 
 Villa Vignamaggio

 


frescobaldi


Marchesi Frescobaldi
 


castello di ama

 

Castello di Ama

 
 

 

montevertine 

Montevertine

 

Ändere Kellerei


Panizzi

Baracchi

Sator

Castello del Terriccio

 

Tenute Lunelli

Tenute Lunelli

 

borro

Il Borro

 

 

 

 

 

ÜBER TOSKANA

Die Toskana ist keine einheitliche Wein-Region, sie untergliedert sich in einige sehr bekannte Unterbezirke, denen eigene Artikel gewidmet werden könnten und eine Vielzahl unbekannter Weinbaubezirke die in den letzten Jahren einen Qualitätsschub erlebten und aufgrund der stark gestiegenen Preise der Spitzenprodukte nun mehr und mehr Aufmerksamkeit bekommen. Die wichtigen, großen Weine sind die mit DOCG Status; Brunelle di Montalcino, Carmigniani, Chianti, Chianti Classico, Vernaccia di San Gimigniano und Vino Nobile di Montepulciano. Von den „kleineren“ DOC Regionen seien nur Bolgheri, Montecarlo und Pomino genannt. Nachdem toskanische Weine qualitativ über das Niveau von Pizzawein nicht hinauskamen, setzte vor ca. 25 Jahren eine bahnbrechende Qualitätsentwicklung ein, die die Toskana und auch das Piemont zu den Vorreiterregionen Italiens machte. Heute werden hier, wo noch vor wenigen Jahrzehnten nur billige Massenweine erzeugt wurden, eine größere Zahl Weine mit Weltklasseniveau produziert. Der Erfolg führte zu stark steigenden Preisen, die auch auf andere italienische Regionen wirkten. Auf der Suche nach günstigen Weinen fand der Handel alternative Regionen, die aufgrund der steigenden Nachfrage das notwendige Kapital für technische Innovationen bereitstellen konnten. Der bekannteste Wein der Toskana ist wohl der Chianti, der sich in verschiedene Bereichs-DOC unterteilt. Sein Anbaugebiet erstreckt sich zwischen Prato, Florenz, Arezzo, Pistoia, Pisa und Siena. Hier werden 750000 Hektoliter im Jahr erzeugt, mehr als in jeder anderen DOC. Seit 1996 besitzt Chianti Classico seine eigene DOCG und fällt damit nicht mehr unter die DOC Chianti. Wichtige Produzenten von Chianti und Chianti Classico sind unter Anderem: Ravazzi, Tenuta di Trinoro und Casa al Vento. Fast so bekannt wie die Chianti sind die Weine aus Montalcino und Montepulciano, zwei Städten südlich von Siena. Hier werden einige der größten Weine Italiens produziert. Weine voller Komplexität und Tiefgang, die oftmals viele Jahre der Lagerung bedürfen, bevor sie sich in ihrer Höchstform präsentieren. La Gerla, Contucci und Il conventino sind nur einige der vielen guten Erzeuger. Carmignano und San Gimignano sind weniger bekannt, aber auch hier werden einige der besten Weine der Toskana angebaut. Die wichtigen Rebsorten der Region sind: Sangiovese, Vermentino, Alicante, Trebbiano, Malvasia, Cabernet-Sauvignon, und Merlot. Die internationale Rebsorte Cabernet-Sauvignon ist die Grundlage für einen der berühmtesten Weine Italiens, den Sassicaia der Tenuta San Guido.